Wenn man nicht weiß wohin man will,

ist jeder Weg der richtige.

Wer nach diesem Motto vorgeht, muss sich nicht wundern, wenn die folgende Aussage von Henry Ford immer noch Bestand hat: "50% des Werbeetats ist rausgeschmissenes Geld" (Möglicherweise können wir Ihnen ja sagen welche 50% das sind. Immerhin, oder?)

Also ist Planung angesagt. Wo stehen wir? Mit wem haben wir es im Markt noch zu tun? Was wollen wir erreichen? Mit welcher Strategie, welchen Mitteln und Maßnahmen ist das zu erreichen?

Übrigens, eine gute Analyse ist die halbe Miete - auch für die Kreativen. Haben Sie z.B. die Zielgruppe der ab 50 jährigen im Visier mit der Erkenntnis, dass die Sehkraft im Alter nachlässt, hilft es bereits, die copy um zwei Punkt größer zu setzen.

Wir wissen zwar eine Menge,

aber nicht alles besser.

Zu wissen, wo die eigenen Grenzen sind, kann zwar ernüchternd sein, wir wissen allerdings bereits seit über 15 Jahren damit umzugehen. Wenn wir nicht weiter wissen oder glauben es gibt eine Institution, die es besser weiß, holen wir uns Hilfe - und wenn's uns nicht all zu peinlich ist, sagen wir Ihnen das auch.

Was kostet

com,ma?

Es hat doch tatsächlich schon mal ein potentieller Kunde im ersten Gesprächs gefragt, was com,ma denn kostet. Es entstand eine Pause, wir waren perplex. Bis mir dann rausrutschte: "Möglicherweise ernähren wir uns von dem, was wir bei Ihnen einsparen." Das Gespräch hat dann auch nicht mehr all zu lange gedauert.